• Die nächste Monatsversammlung ist am Montag, den 12.11. um 19:30 in der ESV Festhalle.

Die Karnevalsgesellschaft Wupperveilchen e.V. Opladen 1925 ist seit mehr als 90 Jahren im Leverkusener Karneval vertreten.
Der Verein gehört somit zu den ältesten Gesellschaften der Stadt Leverkusen.

Auf unserer Homepage können Sie sich über Veranstaltungen der Wupperveilchen informieren sowie aktuelle News über den Verein erhalten.
Die Website bietet Ihnen zudem einen Einblick in unser Vereinsleben und einen Überblick über die Geschichte der KG Wupperveilchen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen und hoffen, dass Sie dabei Interessantes und Wissenswertes über unseren Verein erfahren.

Ein Hinweis für den Besuch dieser Seite mittels SmartPhone: Das Menü funktioniert leider nicht mit dem integrierten Browser von iOS-Geräten. Bitte laden Sie die APP Firefox. Damit funktioniert es :-)

Bei Korrekturwünsche / Anregungen: Bitte eine kurze Info an Roland Hartmann

 

Short statement in English...

The carnival club Wupperveilchen e.V. Opladen is more than 90 years active in carnival of Leverkusen (Germany) - so one of the oldest here.

On this homepage you can find an overview, the history and current news about the our club.

We wish you a lot of fun and that you find interesting and worth knowing about our club.

This site is written in German. So sorry - seems this would be the lonly entry written in English.

 

Nachfolgend noch Neues aus unserem Ort. Vom hiesigen Lokalradio Leverkusen.
Noch mehr unter Weblinks / lokale News ...

Radio Leverkusen 107,6 - Nachrichten Leverkusen

Lokale Meldungen aus Leverkusen zu Politik, Wirtschaft, Kultur, Freizeit und mehr
  • Ardèche: Jugendförderung entrüstet über Urteil
    Die Jugendförderung St. Antonius fühlt sich betrogen. Sie kann das neue Urteil der französischen Justiz gegen das Zeltlager an der Ardèche nicht nachvolziehen. Im Gegenteil - die Verantwortlichen sind nach eigener Aussage stinksauer.
  • Fahndung: Exhibitionist entblößt sich vor Kindern
    Die Polizei fahndet aktuell nach einem Exhibitionisten, der im Februar dieses Jahres Jugendliche und Kinder an einer Bushaltestelle in Schlebusch belästigt haben soll.
  • Schlosszauber: Neuer Herbstmarkt
    Dem Schloss Morsbroich soll neues Leben eingehaucht werden - das ist ein langfristiges Ziel aus dem Rettungsplan der Stadt. Einen ersten Schritt in diese Richtung machen die Verantwortlichen dieses Wochenende: Am Vormittag startet erstmals ein neuer Herbstmarkt.
  • Prozess: Bayer vor Gericht
    Im Schadensersatz-Prozess gegen wegen einer Anti-Baby-Pille von Bayer hat das Gericht die Kontrahenten jetzt zu einer Einigung aufgerufen. Der Fall sei komplex und schwierig, deswegen sei ein Vergleich vor Gericht oder eine außergerichtliche Einigung die beste Lösung.
  • Wochenende: Vollsperrung A1
    Für Autofahrer in und um Leverkusen kommt es am Wochenende richtig dick: Straßen NRW führt ab Freitagabend Abrissarbeiten im Autobahnkreuz Leverkusen-West durch.
  • Kinderschutzbund: Berater gesucht
    Der Kinderschutzbund Leverkusen sucht aktuell dringend ehrenamtliche Berater. Konkret sollen sie für das Kinder und Jugendtelefon und das Elterntelefon eingesetzt werden - auch bekannt als "Die Nummer gegen Kummer".
  • Wiesdorf: Neues Funkenplätzchen
    Fußgänger können ab jetzt das Funkenplätzchen in der Wiesdorfer City nutzen. Die Umgestaltung des Platzes zwischen "Café Extrablatt" und "Rathaus-Galerie" ist fertig. Die Stadt hat ihn gerade offiziell freigegeben.
  • Betrug: Anrufer täuschen Senioren am Telefon
    Alleine am vergangenen Mittwoch haben unbekannte Täter in Leverkusen und Köln 21 Mal versucht, ältere Menschen zu betrügen, indem sie sich am Telefon als Polizisten ausgegeben haben. Die Polizei ruft deswegen jetzt zu verstärkter Vorsicht auf.